• Carina Stelzer

Neues Bauherrenmodell: Hirschstettner Straße 99, 1220 Wien

Die „Hirschstettner Straße 99“ ist das 481. IFA Bauherrenmodell, an dem man sich als Privatperson beteiligen kann. Anleger profitieren von einem Investment in geförderten Wohnbau in Stadtrandlage und damit von ausgezeichneter Vermietbarkeit und regelmäßigen Mieteinnahmen mit langfristig stabiler Rendite.



Eckdaten

  • Investitionssumme: 14,35 Mio. Euro

  • Mindestbeteiligung: 0,8 % / Erhöhung in 0,1 % Schritten

  • Beteiligungsvarianten: Barzeichnung, Kreditzeichnung, Mischvariante aus Bar- und Kreditzeichnung

  • Ertragsbewertete Nutzfläche: 2.530 m²

  • Wohnungen: 37 (von 38 m² bis 104 m²)

  • Stellplätze: 30

  • Voraussichtlicher Baubeginn: Herbst 2021 | Baubewilligung bereits erteilt

  • Geplante Fertigstellung: Sommer 2023



Dein Investment in Wien

In nachgefragter Stadtrandlage entstehen in der „Hirschstettner Straße 99“ 37 Neubauwohnungen im geförderten Wohnbau, in single- und familienfreundlichen Größen von 38 bis 104 m². Alle Wohnungen verfügen über Eigengarten, Balkon, Terrasse oder Loggia als private Freifläche.


Die Lebensqualität für Bewohner ist hoch, Naherholungsgebiete und beste Infrastruktur sind direkt vor der Haustür. Die Baubewilligung für das Projekt „Hirschstettner Straße 99“ ist bereits erteilt, die Fertigstellung ist für 2023 geplant.



Deine Vorteile als Investor

  • Immobilienbesitz als wertvolle Kapitalanlage

  • Sicherheit durch Eintragung ins Grundbuch

  • Indexierte, wertgesicherte Mieterträge

  • Langfristig stabile Erträge durch gemeinsame Vermietung (Mietenpool)

  • Einkunftsart „Vermietung und Verpachtung“

  • Beschleunigte Abschreibung (1/15 AfA für Bau- u. Nebenkosten) gemäß Wohnhaussanierungsgesetz

  • Berechtigung zum Vorsteuerabzug (Unternehmereigenschaft)

  • Förderungsdarlehen Land Wien

  • Arbeitsfreies Zusatzeinkommen

  • Für Altersvorsorge („Immobilienpension“) und Generationenabsicherung

  • Community gleichgesinnter Investoren, deren Expertenwissen jedem Einzelnen zugute kommt

  • Individuelle Finanzierungsgestaltung – maßgeschneiderte Lösungen für jeden Investor

Nachgefragte Lage


Das Projekt „Hirschstettner Straße 99“ befindet sich in Donaustadt, dem flächenmäßig größten Bezirk Wiens, der gleichzeitig einer der "grünsten" ist. Mehr als zwei Drittel der Fläche sind von Grünland und Gewässern geprägt, am bekanntesten sind etwa die Donauinsel oder das Naturschutzgebiet Lobau.

Es gibt aber – vor allem in Hirschstetten – auch zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe, Parks, Gärten und sogar Naturbadeteiche. Als eines der wichtigsten Stadterweiterungsgebiete Wiens ist die Donaustadt auch Standort vieler „geheimer“ Wiener Wahrzeichen. Denn hier befinden sich der Donauturm oder das größte Wiener Einkaufscenter Donauzentrum, die UNO-City, die Seestadt Aspern und demnächst mit den Danube Flats der höchste Wohnturm Österreichs.



Die Lebensqualität ist hoch, Naherholungsgebiete und beste Infrastruktur sind direkt vor der Haustür. Die Anbindung an öffentlichen Verkehr/U-Bahn ist ausgezeichnet, umweltfreundliche Mobilität ist zu Fuß und auf vielen Radwegen möglich. Auch mit dem Auto ist man rasch auf den wichtigsten Verbindungen.


Fotos & Video: © IFA AG

18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen